Jeki - Jedem Kind ein Instrument

Informationen zum Jeki-Programm

Beim hessischen JeKi-Programm handelt es sich um ein erweitertes musikalisches Bildungsprogramm für den Grundschulbereich. Ziel dabei ist es, die musikpraktischen Anteile des Unterrichts zu intensivieren. Die Unterrichtsinhalte orientieren sich am Rahmenlehrplan Grundschule sowie dem Lehrplan „Musikalische Grundausbildung“ der öffentlichen Musikschulen im Verband deutscher Musikschulen.

Der JeKi-Unterricht wird von erfahrenen Fachlehrkräften erteilt. Dazu arbeiten die Ministerien mit der „Servicestelle Musikerziehung Hessen“ zusammen, die für die Qualifikation und Fortbildung der Lehrkräfte beider Schulformen zuständig ist.

Von unserer Schule nehmen 100 Kinder aus den Jahrgängen 1-4 an dem Projekt teil. In den ersten beiden Jahren werden im Klassenverband die musikalischen Grundkenntnisse vermittelt.

Ab der 3. Klasse lernen die Kinder die ersten Grundlagen auf einem Instrument und können unter folgenden Instrumenten auswählen: „Gitarre, Violine, Violoncello, Querflöte, Oboe, Clarineau (Kinderklarinette), Fagottino (Kinderfagott) und Percussioninstrumente“.

Besondere Höhepunkte im Schuljahr sind das Sommer – und Winterkonzert , wo die Kinder ihr Können demonstrieren.

Copyright © 2020 grundschule-fritzlar.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.